Verkehrsmittelreinigung

test

Die Herausforderung

Öffentliche und private Verkehrsmittel transportieren jeden Tag Millionen von Menschen zuverlässig an ihre Zielorte. Wenn so viele Menschen zusammenkommen, dann lassen sich Verschmutzungen und Abfälle nicht vermeiden. Auch hygienische Risiken sind nicht auszuschließen. In sauberen Bahnhöfen, Schiffsterminals und Flughäfen, in hygienisch gereinigten Zügen, Bussen, Schiffen und Flugzeugen fühlen sich die Passagiere wohl und genießen den Komfort moderner Verkehrsmittel.

Der Takt der Fahr- und Flugpläne gibt die Reinigungszeiten in den Verkehrsmitteln vor. In den Bahnhöfen und Terminals orientieren sich die Reinigungsphasen ebenfalls an den dortigen Publikumszeiten. Das stellt jedes Reinigungsunternehmen vor besondere Herausforderungen. Maximale zeitliche und personelle Flexibilität in Kombination mit einem zügig und sorgfältig arbeitenden Reinigungsteam – das sind die beiden Kernforderungen an den Anbieter von Reinigungsleistungen.

Darum geht es

Bahnhöfe und Terminals sind moderne Service-Zentren, von denen aus Tag für Tag Hunderttausende von Fahrgästen und Passagieren mit Bahnen, Züge & Co. zu ihren Zielen transportiert werden. Ein ständiges „Kommen und Gehen“ prägt diese Orte und die Verkehrsmittel. Umso wichtiger ist hier eine ansprechende Sauberkeit, von den Außenbereichen der Gebäude über die inneren Verkehrsflächen bis zu den WC-Bereichen. Und in den Bahnen, Schiffen und Flugzeugen sorgt die sorgfältige Reinigung dafür, dass sich alle Fahr- und Fluggäste während ihrer Reisezeit wohl fühlen. 

Die Herausforderungen an das Reinigungsunternehmen sind komplex: Verkehrsmittel stehen nur in knappen Zeitfenstern für ihre Reinigung zur Verfügung. Optimale Reinigungsergebnisse in sehr kurzer Zeit zu erzielen, so sieht das Anforderungsprofil für die beauftragten Reinigungsteams aus. Nur gut ausgebildete, aufeinander eingespielte und motivierte Teams können das leisten.

Dieser Anspruch - hohe Flexibilität und sehr gute Reinigungsleistung – gilt auch für die Reinigung von Bahnhöfen und Terminals. Nur absolute Profi-Dienstleister bieten dieses Kompetenzprofil - einen kombinierten Einsatz von moderner Reinigungstechnik und wirksamer manueller Säuberung mit umweltfreundlichen Reinigungsmitteln.

Unsere Lösung

Das KABOCLEAN-Reinigungskonzept sorgt in öffentlichen und privaten  Verkehrsmitteln - Bussen, S- und U-Bahnen, Schiffen und Flugzeugen - für ein gepflegtes Erscheinungsbild und einen hygienisch einwandfreien Zustand. Alle Reinigungsschritte sind für jedes Objekt in einem spezifischen Reinigungsplan festgehalten. Das gewährleistet jederzeit die gewünschten und vertraglich vereinbarten Reinigungsergebnisse. Stichproben durch unser internes Qualitätsmanagement sichern einen kontinuierlichen Qualitätsstandard. Neben diesem Monitoring sind regelmäßige Evaluationen fester Bestandteil unserer zertifizierten Dienstleistungen.

Dieser unbedingte Qualitätsanspruch spiegelt sich auch in den  KABOCLEAN-Reinigungsteams wider: Alle Mitarbeiter sind gut ausgebildet - regelmäßige Weiterbildungen in Workshops halten das hohe Kompetenzniveau immer auf dem neuesten Stand. Unsere Teammitglieder verfügen über vielseitige  Erfahrungen in der effektiven Reinigung von Verkehrsmitteln aller Art. Sie passen sich flexibel den Zeitfenstern an und sichern somit ein optimales Reinigungsergebnis in der zur Verfügung stehenden Zeit.

Ob Innen- oder Außenreinigung von Bahnhöfen oder Terminals, Reinigung von Bodenbelägen, Sitzen in Kabinen und auf Deck , unsere versierten Fachkräfte sorgen für Hygiene, frische Sauberkeit und ein gutes Gefühl – bei Fahrgästen, Passagieren und Mitarbeitern.

Als Full-Service-Anbieter kann KABOCLEAN seinen Kunden weitere sinnvolle Reinigungsbausteine anbieten, etwa

  • die Reinigung von Glas- und Fassadenflächen inklusive Graffiti-Entfernung,
  • eine Säuberung und Pflege der Außenanlagen und Grünflächen sowie
  • einen verlässlichen Winterdienst.

Neue Zentrale, gute Geschäfte
x